Montag, 23. Januar 2012

Jibbel Jabbel Hibbel Habbel...

Seit fast einer Woche steht sie in meinem Esszimmer.

Die Meisn - Kommando - Zentrale darf sie erst betreten, wenn alle Kartons ausgeräumt sind...


Es ist...

Die Kromski - Harfe in 80 cm Breite!
Ich möchte das Weben ausprobieren. In Ermangelung von Strick - Geschwindigkeit habe ich mich
entschlossen, dieses Handwerk nun auch zu erlernen (sind ja nieeee genug *grins*).
Außerdem reizt mich an Webstücken, dass sie feiner als Gestricktes sein können und auch nicht immer
so fluffig sind.
Projekte habe ich mir auch schon reichlich ausgedacht.
Also als Erstes werde ich mit Sockenwolle üben.
Dann werde ich einen wunderschönen Kammzug Merino...

 ... verspinnen und daraus ein Kissen für die Kommandozentrale herstellen (da kann man schön Ränder üben, man schneidet sie ja eh ab...)

Tja, und dann habe ich mein Dauer - Projekt auf dem Rad...
Schon seit Oktober arbeite ich an 300g naturbelassenem Baby-Alpaka, das ich freundlicherweise bei der Fleißigen Biene zusammenkardieren durfte.
So langsam geht sie mir auf die Nerven, aber das Meiste habe ich glaube ich schon geschafft...



Diese Wolle wird dann zu einem Schal, den sich der Meisn - Mann gewünscht hat. Schön schlicht und edel (so hat er mich übrigens auch aufs Weben gebracht, gestrickte Schals stehen ihm nicht wirklich...).
Als Kette will ich bei dem Schal übrigens Seide nehmen.

Tja, und mein letztes erstmal geplantes Projekt ist eine Decke aus schwarzem Baby-Alpaka. Dort habe ich dann vor, die Doppelgewebe - Technik zu üben, um eine Decke von 1,60m Breite und auf jeden Fall über 2m Länge zu weben. Diese möchte ich dann verfilzen und als Kuscheldecke für (dann wieder) den Winter zu haben.

Ich nehm mir aber nichts vor *grins*...
Mal gucken, was ich alles schaffe...

PS: Meine selbstgemachten Hankies sind so rein gar nichts geworden, ich habe die Kokons noch nicht einmal richtig auseinandergezupft bekommen. Sie wurden auf dem Kamin getrocknet und warten jetzt im Originalzustand auf meinen kreativen Wahnsinn...

Liebe Grüße, Meisn

1 Kommentar:

  1. Moin, moin,
    darf ich ganz unverfroren reinschneien?
    Habe gerade gelesen, dass du jetzt auch das Weben beginnst und möchte dir viel Freude daran wünschen!
    Die Entscheidung das Alpaka mit einer Seidenkette zu kombinieren ist super - aus 300g schaffst du sogar zwei Schals :)

    Der Merinokammzug ist auch wunderschöne!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen